9 Dating-Probleme, die jede Frau kennt!

Lieber Männer! Wir hoffen, beim nächsten Mal klappt es besser! 😉

1. Er meldet sich kaum.

„Passt es dir Freitag gegen 20 Uhr?“, schreibe ich am Montag. Nix, er meldet sich nicht. Auch am Dienstag, Mittwoch und Donnerstag nicht. Und dann am Samstag gegen 18 Uhr kommt die Antwort: „Geht klar.“ Na ja, was soll man dazu sagen? Viel Erfolg bei deinem Date, aber nicht mit mir.

sv

2. Egotrip.

Auch WENN er sich meldet, dann nur, um mir eine einmalige Chance zu geben, zu erfahren, wie es ihm geht. Nachdem er über sich selbst eine halbe Stunde lang berichtet hat, kommt nicht mal die Frage: „Und wie geht es DIR?“ Egotrip ist out! Mein lieber, du bist definitiv nicht im Recall.

3. Er meldet sich zu oft.

Das erste Date ist vorbei. 10 Min. später schreibt er, wie sehr er angetan von mir ist. Danach folgen Nachrichten im Fünf-Minuten-Takt: „Musste gerade an dich denken, weil …“, „Was ich dir noch unbedingt sagen wollte …“, „Apropos …“ Statt die Eindrücke erstmal ruhen lassen, Gefühle entwickeln zu können, rolle ich nur noch mit Augen, weil mein Handy glüht.

4. Er hält die Tür nicht auf.

Er öffnet die Tür zum Restaurant und wir versuchen uns gleichzeitig durchquetschen. Peinlich? Aber sowas von! Ich gehe selbstverständlich davon aus, dass er mir die Tür aufhält. Der „Kavalier“ hat wohl keine Ahnung von grundsätzlichen Manieren. Punktabzug!

5. Er studiert die Speisekarte.

Da sind wir. Das erste Date. Das Restaurant ist gut. Die Laune auch. Ich weiß schon längst was ich bestelle, schließlich bin ich hier nicht wegen der Speise, sondern seinetwegen. Tja, er sieht das wahrscheinlich anders. Auch nach 5 Min. schaut er immer noch in die Speisekarte, als ob das das Thema seiner Masterarbeit wäre und dort neue Erkenntnisse dazu erläutert wären. Ok, dann soll er sich lieber für seine Masterarbeit entscheiden statt meine Zeit zu vergeuden.

6. Er bestellt sich einen kleinen Salat. Nur.

Und das soll ein „MANN“ sein? Achtet der etwa auf Kalorien wie ein magersüchtiges Model? Oh je, das könnte anstrengend werden. Wenn ich mir jetzt also ein Dessert bestelle, wirft er mir dann vorwurfsvolle Blicke zu? OMG, bloß nicht. Auf meiner Waage ist leider nur Platz für einen!

7. Er bestellt die komplette Speisekarte.

Och? Der hat ja Hunger! Na gut, ich hoffe, es schmeckt ihm. Da er ja mit der Nahrungsaufnahme so schwer beschäftigt ist, möchte ich keinesfalls stören. Ich gehe mir lieber so einen suchen, der sich eher für mich interessiert.

8. Er bezahlt die Rechnung nicht.

„Geht das zusammen oder getrennt?“ Ich bin gespannt auf die Antwort… Als er antwortet „Getrennt“, klingt das für mich wie: „Wir sollten uns trennen.“ Geiz ist der größte Abtörner ever.

9. Er sieht nicht aus wie auf seinem Profilbild.

Toll, ich bin auf den ältesten Trick der Menschheit reingefallen. Auf seinen Bildern sieht er aus wie der Bruder von Brad Pitt. In Wirklichkeit aber wie unser Hausmeister. Und hey, wenn er 35j. ist, dann liege ich beeeei 15j. OMG, wie komme ich bloß aus der Nummer wieder raus, ohne komisch oder oberflächlich zu wirken?

 

10 Dinge, die Frauen nicht leiden können!

10 Dinge, die Frauen nicht leiden können, auch wenn Männer glauben, sie würden Frauen damit anmachen. Bitte merken!

1. Am Ohr knabbern

OMG, das ist jetzt nicht wahr, oder? Er knabbert doch nicht wirklich an meinem Ohr gerade? Wie peinlich… Ich reiße mich zusammen, um nicht loszulachen. Ich hoffe, er verwechselt mein Kichern nicht mit Zustimmung, während er den leidenschaftlichen Lover gibt.

2. Auf unsere Brüste fixiert sein

Ja, das ist schon schmeichelhaft, dass er meine Brüste mag. Aber wenn man das Gefühl hat, er wäre beim Vorspiel gerne mit ihnen allein, ist die Lust ganz schnell vergangen. Sorry, dass ich auch noch da bin! OOOOben, hier oben!

3. Enge Hosen tragen

Na ja… diese enge Hose ist so eine Sache… Wenn ein Mann solche Hose trägt, frage ich mich, warum er mit einer FRAU Händchen hält. Vielleicht ist sie seine Schwester?

4. Rote Rosen schenken

Rosenverkäufer in Restaurants ist kein seltener Anblick… Wenn einer also auftaucht, denkt sich der Mann, dass er jetzt gerade eine super Chance darauf hat, seine wahre romantische Seele zu zeigen. Ich denke:  Na super, jetzt muss ich dieses überteuerte Ding den ganzen Abend mit mir überall rumschleppen. Liebe Männer, weniger ist mehr!

5. Den Frauenheld spielen

Es muss uns als Frau doch mit Stolz erfüllen, wenn eine Frau mit einem „Frauenmagnet“ zusammen ist und der sich für sie entschieden hat. Aber ziemlich schnell wird es ungemütlich: Hat er die Frau da drüben angeschaut? Hat sie seinen Blick erwidert? Mein nächster Tipp für Männer: Zurückhaltung!

6. Pfiffige Anmachsprüche

Dass billige Flirt-Sprüche den Fremdschämen-Faktor steigern, hat sich in der Männerwelt endlich herumgesprochen. Einige männliche „Talente“ glauben trotzdem, sie könnten komische Sprüche mit genügend Charme aufpolieren: „Hey, ich hab meine Telefonnummer verloren, leihst du mir deine?“ Lass mich kurz nachdenken. NEIN.

7. Dance Moves

n

Klar, als die Backstreet Boys in den 90ern die Frauenherzen schneller schlagen ließen, war das wunderbar. Aber, wie gesagt, das war in den 90ern. Wer heute die Tanzfläche stürmt, fällt uns nur auf, wenn er eben unauffällig in der tanzenden Masse bleibt – und weder mit einem schlechten Rhythmusgefühl noch mit übertriebenen Dance Moves aus dem Rahmen fällt.

8. Sein Alkohol-Problem

Es ist schon nicht ungewöhnlich und männlich, die anderen unter den Tisch zu trinken. Manchmal ist es mir aber viel lieber neben einem nüchternen Kerl im Bett zu liegen als neben einer Alkoholleiche. Außerdem kann man mit der Alkoholleiche im Bett nicht viel anfangen 😉

9. Beim Altbewährten bleiben

Eigentlich ist es doch gar nicht verkehrt, wenn (ein) Man(n) nicht nur zuhört, sondern merkt sich sogar etwas. Im Bett ist das aber nicht immer von Vorteil. Selbstverständlich freuen ich mich, wenn er irgendwann rausgefunden hat, was uns beim Sex gefällt. Wenn allerdings daraus eine Routine wird, kann mir die Lust vergehen. Denn ich möchte ganz bestimmt im Bett nicht voraussagen, was als nächstes kommt.

10. Pausenlos Drinks spendieren

Natürlich werden wir gerne auf einen Cocktail eingeladen. Auch auf zwei. Wer allerdings den ganzen Abend ununterbrochen für Nachschub sorgt, macht sich verdächtig. Will er uns etwa gefügig machen?

Frauen vs. Männer: Was können Frauen besser?

Die Frau ist das schwache Geschlecht? Von wegen! Es gibt einige Bereiche, die Frauen besser meistern und in denen die Damen somit besser abschneiden als die Herren – und die Rede ist nicht von Shoppingtouren.

Sekretar

1. Fremdsprachen ist kein keine unzumutbare „Disziplin“ für die Frauenwelt. Denn das Erlernen von Fremdsprachen fällt dem weiblichen Geschlecht oftmals sehr leicht.

2. Viele Aufgaben gleichzeitig bewältigen? Nichts leichter als das! Während Männer oftmals vom Multitasking überfordert sind, bleiben Frauen gelassen. Gerade in schwierigen Lebenssituationen macht sich die Multitasking-Fähigkeit für Frauen bezahlt.

3. Es ist kein Geheimnis, dass Frauen stundenlang telefonieren können, ohne, dass ihnen der Gesprächsstoff ausgeht. Noch ein Pluspunkt also!

5. Auch kochen können Frauen besser. Ja, richtig gehört! Natürlich sieht man Im TV fast ausschließlich männliche Starköche am Herd. Doch warum steht dann zu Hause nie der Ehemann an den Töpfen? Die Antwort liegt auf der Hand: Frauen kochen einfach besser als Männer!

6. Um den Haushalt kümmern sich unsere Mütter gerne, gut und zuverlässig. Wenn man(n) mal über die monatliche Rechnung für Schuhe und Handtaschen hinweg sieht…
7. Gefühle offen zu zeigen ist für Frauen selbstverständlich, für Männer dagegen nicht.
8. Beziehungen beenden – da haben Frauen auch die Nase vorn. Scheiden tut weh. In der Mehrzahl der  Fälle übernehmen dabei Frauen die Verantwortung und trennen, was nicht mehr  zusammenpasst. 55,8% aller Scheidungen beispielsweise werden von Frauen  eingereicht.

9.  Frauen können ihren Ruhestand im Durchschnitt 6 Jahre länger genießen als Männer. Die Lebenserwartung für Frauen liegt in Deutschland bei 81 Jahren, die für Männer bei 75 Jahren.

10. SCHÖN SEIN können Frauen viieeel besser als Männer! Frauen kleiden sich stehts geschmackvoll und perfektionieren ihr Erscheinungsbild durch den Einsatz von Schminke.
Schön sein können die Damen von Sisters Escort Berlin besser als alle anderen! Probieren Sie es aus!