call +49 171 220 09 33
De En

10 Dinge, die Sie beim Küssen auf keinen Fall tun sollen!

1.Bloß keine Eile! Deine Zunge ihm sofort in den Mund zu stecken, wäre definitiv keine gute Idee. Viele machen es zwar, aber sollen sie lieber nicht. Sinn macht eher langsam zu starten und dann zu schauen, ob es überhaupt gut ankommt. Man soll den Mann kommen lassen, das ist doch sehr viel spannender. 2.Nicht so viel nachdenken! Das ist hier keine Entscheidung für's Leben, sondern einfach nur eine angenehme Knutscherei. Versuch nicht die Gedanken bzw. Bewegungen deines Kusspartners vorauszuahnen, um entsprechend perfekt reagieren zu können - wenn du am Nachdenken bist, kannst du dich nicht fallen lassen und den Moment einfach nur genießen. 3.Ein wenig necken ist sexy - zu viel nervt. Du näherst dich dem Mund des anderen, der Mund deines Kusspartners ist bereit und dann machst du doch noch mal einen schnellen Rückzieher, das kann sehr heiß sein, aber NUR wenn es einmalig ist! Wenn man es mehrere male versucht, irritiert und verunsichert das sein Gegenüber. Negative Emotionen ist kein guter Start. 4.Sorry, aber hier kommt man nicht drum herum, das muss einfach zur Sprache gebracht werden: Versuch, deinen Speichelfluss unter Kontrolle zu halten. Zu viel davon ist alles andere als antörnend, sondern störend und peinlich. 5.Bitte nicht beißen! Zartes Knabbern ist vollkommen in Ordnung - auch wenn der Biss in die Lippe ein bisschen doller ist, kann das einen auch ziemlich anmachen. Nur sollte man sich bei letzterem sicher gehen, dass der andere auch auf die etwas härtere Geschichte steht. Sonst kann so ein Versuch ziemlich schnell in die Hose gehen. 6.Ohne Zweifel: Leidenschaft ist eine fantastische und wunderbare Sache. Aber wenn Du merkst, dass sich der andere immer weiter nach hinten lehnt, weil er das Ganze als zu viel empfindet, solltest du schleunigst viel sanfter vorgehen oder ein kurzes Pauschen einlegen. 7.Aber bitte nicht zu sanft! Man will und soll ja schon Feuer spüren. Ein Körper ohne Spannung ist nicht nur nicht förderlich, sondern auch unattraktiv. 8.Pass auf was sein Mund dir sagen will! Es ist kein Geheimnis, dass wir alle so lieben und küssen, wie wir selbst geliebt und geküsst werden wollen. Wenn du also ein bisschen aufmerksamer bist, kriegst du schon eine ziemlich gute Vorstellung davon, was er sich wünscht. 9.Ja, die Lippen sind zum Küssen da! Aber nicht nur! Es fühlt sich wirklich sehr schön an, wenn der Kusspartner auch den Hals oder Nacken mit seinen Lippen berührt. Wow! Heiß... 10.Keine Hektik! Nicht einschlafen, wie gesagt - aber nur weil der Kuss grade sehr angenehm ist, muss man nicht direkt zu einem Quickie im Stehen übergehen. Die optimale Alternative ist den anderen nicht mit den eigenen Wünschen zu überfordern, darum bitte aufmerksam sein, langsam rantasten und schauen, was der andere will.