10 Dinge, die Sie beim Küssen auf keinen Fall tun sollen!

1.Bloß keine Eile! Deine Zunge ihm sofort in den Mund zu stecken, wäre definitiv keine gute Idee. Viele machen es zwar, aber sollen sie lieber nicht. Sinn macht eher langsam zu starten und dann zu schauen, ob es überhaupt gut ankommt. Man soll den Mann kommen lassen, das ist doch sehr viel spannender.
2.Nicht so viel nachdenken! Das ist hier keine Entscheidung für’s Leben, sondern einfach nur eine angenehme Knutscherei. Versuch nicht die Gedanken bzw. Bewegungen deines Kusspartners vorauszuahnen, um entsprechend perfekt reagieren zu können – wenn du am Nachdenken bist, kannst du dich nicht fallen lassen und den Moment einfach nur genießen.
3.Ein wenig necken ist sexy – zu viel nervt. Du näherst dich dem Mund des anderen, der Mund deines Kusspartners ist bereit und dann machst du doch noch mal einen schnellen Rückzieher, das kann sehr heiß sein, aber NUR wenn es einmalig ist! Wenn man es mehrere male versucht, irritiert und verunsichert das sein Gegenüber. Negative Emotionen ist kein guter Start.
4.Sorry, aber hier kommt man nicht drum herum, das muss einfach zur Sprache gebracht werden: Versuch, deinen Speichelfluss unter Kontrolle zu halten. Zu viel davon ist alles andere als antörnend, sondern störend und peinlich.
5.Bitte nicht beißen! Zartes Knabbern ist vollkommen in Ordnung – auch wenn der Biss in die Lippe ein bisschen doller ist, kann das einen auch ziemlich anmachen. Nur sollte man sich bei letzterem sicher gehen, dass der andere auch auf die etwas härtere Geschichte steht. Sonst kann so ein Versuch ziemlich schnell in die Hose gehen.
6.Ohne Zweifel: Leidenschaft ist eine fantastische und wunderbare Sache. Aber wenn Du merkst, dass sich der andere immer weiter nach hinten lehnt, weil er das Ganze als zu viel empfindet, solltest du schleunigst viel sanfter vorgehen oder ein kurzes Pauschen einlegen.
7.Aber bitte nicht zu sanft! Man will und soll ja schon Feuer spüren. Ein Körper ohne Spannung ist nicht nur nicht förderlich, sondern auch unattraktiv.
8.Pass auf was sein Mund dir sagen will! Es ist kein Geheimnis, dass wir alle so lieben und küssen, wie wir selbst geliebt und geküsst werden wollen. Wenn du also ein bisschen aufmerksamer bist, kriegst du schon eine ziemlich gute Vorstellung davon, was er sich wünscht.
9.Ja, die Lippen sind zum Küssen da! Aber nicht nur! Es fühlt sich wirklich sehr schön an, wenn der Kusspartner auch den Hals oder Nacken mit seinen Lippen berührt. Wow! Heiß…
10.Keine Hektik! Nicht einschlafen, wie gesagt – aber nur weil der Kuss grade sehr angenehm ist, muss man nicht direkt zu einem Quickie im Stehen übergehen. Die optimale Alternative ist den anderen nicht mit den eigenen Wünschen zu überfordern, darum bitte aufmerksam sein, langsam rantasten und schauen, was der andere will.

DAS MACHEN SELBSTBEWUSSTE FRAUEN IM BETT!

1.Schau ihm in die Augen: Ein tiefer Blick in die Augen ist sehr erotisch und sorgt für noch heißere Augenblicke.
2.Lach über sich selbst: Natürlich geht es beim Sex primär um Intimität, aber auch um Spaß. Komische Geräusche oder Situationen sollten kein Stimmungskiller sein! Lachen Sie sie einfach weg!
3.Bring Sex Toys zum Einsatz! Bitte keine Angst vor Sexspielzeugen! Es gibt wirklich eine Menge Möglichkeiten, dass beide beim Liebesspiel sehr aufgeheizt werden. Informieren Sie sich im Voraus und sprechen Sie mit Ihrem Partner darüber, dann ist Spaß im Schlafzimmer garantiert.
4.Masturbieren: Masturbationsperformance ist eine wahnsinnig heiße Angelegenheit, und zwar für euch beide. Du genießt den Prozess und er genießt dir dabei zu zuschauen. So kommen beide auf Hochtouren.
5.Lass ihn zusehen: Ob Sexy Striptease oder Masturbation mit einem Sexspielzeug – lass deinen Partner dabei zuschauen. Das turnt ihn echt an.
6.Den Partner loben: Gefällt es dir, wenn du gelobt wirst? Na also! Deinem Partner doch mit Sicherheit auch! Lobe doch deinen Partner, wenn er im Bett etwas macht, was dich besonders anmacht.
7.Raus mit der Sprache: Du möchtest auch wissen, welche Momente beim Sex er besonders genießt. Bring deinen Partner zum Sprechen! Und wenn wir schon dabei sind, wäre Dirty Talk auch mega heissssss… Ausprobieren!
8.Reiten: Du hast die Kontrolle und dein Partner Spaß! Männer finden es großartig der Partnerin dabei zuzusehen, wie sie sich auf ihn hinsetzt und ihren Körper bewegt. Und es fühlt sich ja unglaublich heiß an!
9.Lachen: Krampfhafte oder ernste Vorgehensweise ist beim Sex bestimmt keine gute Methode. Lachen, entspannen, Spaß haben und sich selbst nicht zu ernst nehmen – nur so klappt’s.
10.Sorge für Abwechslung: Wenn Dildos und andere Sexspielzeuge nicht genug sind, versuch es anderen Kondomen, Gleitmitteln oder Sex Toys. Wenn es euch beiden Spaß macht, warum nicht?

So macht es Escort Berlin, sowie high-class Escort Berlin.

Sprüche, die man sich anhören muss, wenn man keinen Alkohol trinkt!

Wer nur sehr selten oder gar nie Alkohol trinkt, kennt bestimmt viele Sprüche, die gleich aufgelistet werden. Das alles muss man sich leider immer wieder anhören, wenn man in der Gruppe mitteilt, dass man auf Alkohol verzichten möchte. .

OMG! Hattest du Alkoholiker in der Familie?

Na ja, die Frage ist – gelinde gesagt – komisch. Kein Kommentar!

Ach, komm schon, alles im Leben muss man ausprobieren.

Auch diese pauschalen Aussagen sind ziemlich fragwürdig. Natürlich neue Sachen, die einem spannend erscheinen, könnte man ausprobieren. Warum nicht? Aber ob ALLES wirklich sein muss, hmm… entscheidet jeder mit sich selbst demokratisch.

Sag mal, bist du schwanger?

Wenn es so wirklich wäre, würde man mit Sicherheit einen anderen Weg finden es mitzueilen. Kann das sein?!

Oh, cool! Du fährst!
Wenn man mit mehreren Leuten unterwegs ist, stellt sich immer wieder die Frage, wer die ganze Gruppe nun zu der nächsten Bar oder nach Hause bringt. Sobald einer dabei ist, der keinen Alkohol an dem Abend konsumiert, fällt die Entscheidung von alleine. Man ist hoffnungslos ausgeliefert und muss die ganze Clique durch die Gegend chauffieren. Eigentlich ist es auch nicht so schlimm – zumindest kommen alle save an.

Du bist Straight Edge, oder?

„Nein! Ich möchte einfach heute Abend keinen Alkohol trinken!“ Nur wenn es heute der Fall ist, heißt es noch lange nicht, dass man Straight Edge ist!

Kannst du mal bitte drauf aufpassen?

Klar, ich spiele nicht nur einen Taxifahrer heute, sondern auch einen großer Aufpasser. Nicht auf Taschen und Wertgegenstände, sondern auch auf Personen kommen in Frage. Beispielsweise sagt eine Freundin: „Hey, hier in der Nähe wohnt mein Ex-Freund, bitte pass auf, dass ich nicht hingehe und den auch nicht anrufe“.

Wie war es gestern? Erzähl mal!

Dabei wird es davon ausgegangen, dass man der einzige ist, der sich an alles erinnern kann, weil man ja nüchtern war.

Hast du überhaupt Spaß?

NEEEEIN, gar nicht! Tagsüber ist man doch auch ständig traurig und gelangweilt.

Wow! Echt?! Du verarschst mich … Warum denn das?!

Nach diesem Ausruf der Ungläubigkeit, gepaart mit Verwunderung und Entsetzen folgen meist die oben aufgelisteten Fragen und/oder Aussagen in beliebiger Reihenfolge und Kombination.