call +49 171 220 09 33
De En

Betrunkene Gespräche, die bereits jedes Paar geführt hat!

Sich mit dem eigenen Partner zu betrinken, ist so eine Geschichte... Es endet entweder damit, dass einer von beiden total sauer ist während der andere säuft, oder dass einer von beiden zelebriert das Leben während der andere säuft. Auf jeden Fall sind beide Szenarien lustig und/oder peinlich, aber erst am Morgen danach. Während dessen entwickeln sich ganz schön intensive Stories mit viel Drama und einigen - gelinde gesagt - suboptimalen Entscheidungen. Nun wollen wir die Szenarien und Gespräche unter die Lupe nehmen und schauen was denn da eigentlich abgeht: 1. Die unrealistischen Pläne, ohne Zeit oder Geld in Kauf zu nehmen: „ Also, komm, wir machen es jetzt! Man lebt nur einmal, wir kündigen und machen eine neunmonatige Reise durch die USA!“ Nach einigen Shots oder ein paar Gläsern Wein kann es passieren, dass wir plötzlich sehr irrationale Entscheidungen treffen ohne die alltäglichen Aspekte zu berücksichtigen. Plötzlich wird alles hingeschmissen eine Reise nach Florida geplant. 2. Das schlecht (oder gar nicht) durchdachte Geschäft: „Was wenn wir einfach eine Bar/ein Café/ein Restaurant zusammen aufmachen und machen endlich das, was uns Spaß macht?“ „Ach, Schatz, Du solltest deinen Job aufgeben und Schmuck auf Etsy verkaufen. Du designst so nen schönen Schmuck!“ Du bist so begabt und verschwendest deine Zeit nur, während du in deiner Firma von morgens bis abends sitzt, und dein Chef ist ja auch ein Arschloch. Also wir machen jetzt einfach was ganz anderes! Und werden zu 100% erfolgreich damit! Der Welt hat diese Geschäftsidee gefehlt, die Welt braucht uns! Leider sehen die am Vorabend auf Servietten gekritzelten Business-Pläne etwas unrealistisch aus, aber erst am nächsten Tag. 3. Der wirklich krasse Streit wegen nichts: „Wie viele Ex-Freundinnen hattest du wirklich?!“ Einige Menschen werden nach ein paar Gin Tonics extrem leicht extrem sauer wegen den verrücktesten Kleinigkeiten. „Eh, ich glaub es einfach nicht, dass du Milchschokolade nicht genauso magst wie ich. Vielleicht sollen wir doch getrennte Wege gehen, weil wir so gar nicht zusammen passen!“ oooooder „Ich schwör's Dir, ich werde alle deine Ex-Freunde finden und ins Gesicht schlagen. Sogar den Typen, mit dem du in der Grundschule zusammen warst.“ So so. 4. Wir stellen uns die zukünftige Elternrolle vor: „Vielen dank, dass du meine Haare gehalten hast und mich ins Bett gebracht hast. Du wirst ein großartiger Vater sein.“ 5. Der Streit wegen übertriebener Emotionen: „Wie kannst du sooo gemein zu mir sein?!“ „Gemein“ bedeutet meistens folgendes: Einer der beiden hat die Kellnerin nach einer Rechnung gefragt und wollte den anderen in dem stark alkoholisierten Zustand nach Hause bringen. Ahhhja! 6. Die willkürlichen und übertriebenen Liebesgeständnisse: „Nein, ich liebe dich soooooo sehr! Viel mehr als du mich“ Wenn wir unsere Freunde so reden hören würden, würde man die bis zum Ende ihrer Tage aufziehen. 7. Der mega-undurchdachte Heiratsantrag: „ICH LIEBE DICH SO SEHR, also ich mache das jetzt: Würdest du mich heiraten? Und noch eine Frage: warum trinken wir immer noch Gin-Tonic?" Der nächste Morgen. Peinlich. Sehr peinlich. Unendlich peinlich. Nie.Wieder.Gin. Das Gestehen der geheimsten, seltsamsten sexuellen Fantasien, die nur in einem betrunkenen Gehirnen Sinn machen: „Ich will dich einfach nur meine Schuhe lecken lassen. Den ganzen Tag lang. Ich steh so sehr darauf. Das ist so heiß.“ Viel Spaß bei der Debatte am Morgen danach! Diskutieren Sie lieber mit Escort Berlin und Escortservice Berlin über viel angenehmere Themen!