call +49 171 220 09 33
De En

Escortmodel: IST SEX SEXY?

Es wird langsam Zeit, um eine essentielle Frage zu klären: Ist Sex sexy? Wir von Sisters Escort Berlin haben drauf eine eindeutige Antwort: JEIN! Der gute Sex ist sexy. Der schlechte Sex ist nicht sexy. Auf den ersten Blick scheinen diese Behauptungen ziemlich logisch. Aber so ist es nicht. Es scheint nur so, denn diese zwei polarunterschiedlichen Meinungen ziemlich aktiv thematisiert werden, sowohl in den sozialen Netzwerken, als auch in den zahlreichen Magazinen. Dabei vergisst man was Sex eigentlich ist und wie der überhaupt GESHIEHT. Lassen Sie uns doch hier und jetzt alle „Hochglanz-Vorurteile“ auseinander nehmen und die Sache klären. Bild 1: „21 abturnende Dinge beim Sex“ (weil Liebe nicht alles ist, was man für ein Orgasmus benötigt). Nur wenn Sie Glück hatten. Wenn nicht, würden Sie mir wahrscheinlich ziemlich schnell eine Liste aus 21 Punkten erstellen, die alles andere als sexy ist. Die Sache ist nur die, dass wenn das alles zustande kommt, nehmen wir das nicht als unsexy wahr, weil wir zu erregt sind, um es zu merken. Aber, ein bekanntes Model von Escort Berlin, hat es be- und sich gemerkt und findet Folgendes nicht gerade lustfördernd: 1. Der Geruch. Ja, genau der Geruch. Sie können es sich vorstellen. Diese Mischung aus dem Geruch von Sperma, weiblichem Sekret und Schweiß. Tja, na ja… 2. Socken ausziehen. Es sieht nicht gerade ästhetisch aus, wenn ein Partner springt auf einem Bein und versucht dabei eine Socke mit einem Dinosaurier-Print auszuziehen. Oder wenn der Partner mit dem Vorspiel weitermacht, während die Dame gerade versucht noch DEN einen Strumpf auszuziehen. 3. Töne, die sich wie Pupsen anhören 4. Pupsen 5. Ein Krampf. Man hat das Gefühl, dass jemand einen Messer in seinen Fuß eingejagt hat und es ist total unklar was man damit machen soll. 6. Wenn Sperma plötzlich in Ihren Augen ist… Oder auf den Haaren… Egal wo, Hauptsache nicht da unten. Wie lange soll man eigentlich warten bevor man ins Bad rennt? 7. Sperma schlucken und sich dabei vorstellen, dass es nach einem Ananas-Milchschake schmeckt… Und nicht wie Rotz aus der Nase.. Ach pardon: ein Nasensekret! 8. Komische Versuche einander mit dem Dirty Talk anzuturnen. Alsoooo, die einen sind eloquenter als die anderen. Und wenn es nicht gerade der Fall ist, was würden Sie denn gerne sagen: „Mmmmh, ich möchte, dass du deine Tulpe in meine Rose reinsteckst?“ Bitte nicht! 9. Schweiß. Wenn Sie schwitzen, klebt plötzlich Ihr hübscher Pony auf der Stirn wie bei einem übergewichtigen Teenager und Ihr Make-up läuft runter, also sieht man schnell wie ein Zombie mit Panda-Augen aus. Nett. Nachdem man diese Liste gelesen hat, kriegt man den Eindruck, dass Frauen Sex weder mögen noch genießen und das Ganze einfach irgendwie abartig finden. Denn die Liste wurde ja von der Perspektive einer Frau erstellt. Aber lassen wir die Pauschalisierungen beiseite: Vielleicht fand die Dame explizit diesen Sex doof, weil sie beispielsweise nicht erregt, gelangweilt und/oder angespannt war oder ihr Partner keine Ahnung hatte, was er tat, daher hatte sie genug Zeit gehabt, um sich alle Details zu merken und darüber nachzudenken wie unsexy sie sein können. Aber es ist nicht, weil Sex unsexy ist, sondern weil das ein SCHLECHTER Sex war. „The truth is“, dass wenn Sie gerade in der Laune dafür sind, würden Sie auf dem schmutzigen Klo an der Tankstelle treiben. Wenn Sie erregt sind, würden Sie es sogar draußen um die Ecke treiben. Wenn man an nichts anderes denken kann, würde man sogar auf dem Tisch treiben. Bei McDonald‘s. Während der Arbeitszeiten. Ui, das klingt irgendwie hei߅ Aber egal, DAS IST EIN GUTER SEX.