call +49 171 220 09 33
De En

Escortmodel: Was finden Männer wirklich attraktiv?

Wir geben uns so viel Mühe, machen uns hübsch und Männer wissen es nicht zu schätzen… So denken Frauen oft. Vielleicht haben wir einfach unterschiedliche Geschmäcke? Das, was Frauen schön finden, finden Männer alles andere als attraktiv. Vielleicht sollten wir endlich auf Natürlichkeit setzen statt ständig versuchen einer Perfektion zu entsprechen? Es ist kein Geheimnis, dass Frauenmagazine und Werbung seit langem unser Schönheitsideal prägen. Frauen, die wir auf den Magazinseiten sehen, sind groß, schlank, haben einen wunderschönen Teint und sind von einem Team der Make-up Artisten und „Photoshopern“ spitzenmäßig bearbeitet. Natürlich würde jede von uns gerne so aussehen. Vor allem die Damen von Escort Berlin, weil für die das Äußere die Hauptrolle in ihrem Job spielt: Je besser sie aussehen, desto erfolgreicher sind sie. Aber sind diese Schönheitsideale überhaupt erstrebenswert? Finden es Männer genauso attraktiv wie wir Frauen? Beispielsweise so einen androgynen Typ Frau in Kombination mit einem dicken Make-up? Oder wollen sie vielleicht in ihrem Bett und/oder an ihrer Seite was ganz anders sehen? Während wir uns mit allerlei Diäten quälen und alles versuchen, um abzunehmen, hinterfragen wir das von den Medien vorgegaukelte Schönheitsideal nicht mal und erreichen oft das Gegenteil bei dem stärkeren Geschlecht! Und das ist nur, weil die Männerwelt von uns was ganz anderes erwartet bzw. sich wünscht. Plastiknägel Die Frauenwelt ist überzeugt davon, dass lange Nägel sind fast schon eine Visitenkarte einer gepflegten und attraktiven Frau ist. Und wenn die eigenen natürlichen Nägel nicht gerade stark du fest sind, wissen sich viele Damen mit künstlichen Alternativen zu helfen. Daher kommt der Trend mit langen künstlichen Nägeln, die mittlerweile und glücklicherweise ein wenig nachgelassen hat, nichtsdestotrotz gibt es immer noch. Die Tatsache ist aber, dass Männer keine großen Fans von bunten und künstlichen Krallen sind und viel mehr die Natürlichkeit bevorzugen. Haarverlängerung Bunte Hochglanz-Magazine reden uns ein, dass lange und dicke Haare eine unabdingbare Notwendigkeit für die Frauen ist, die schön sein möchten. Wenn die Natur uns nicht so reichlich beschenkt hat, rennen wir zum Friseur und lassen uns die Haare verlängern oder verdichten. Nachdem es erledigt ist, sieht es sensationell aus. Auf den ersten Blick. Spätestens aber bei Liebesspielen, wenn Ihr Partner Sie leidenschaftlich in die Haare greifen und dabei an Klebestreifen landen würde (oder noch schlimmer: Aus Versehen eine künstliche Haarsträhne ausreißen würde), vergeht ihm ganz schnell die Lust. Außerdem sollte man im Hinterkopf behalten, dass die Haare extrem unter Haarverlängerung leiden und nachdem Sie sich doch dafür entschieden haben wieder zu der natürlichen Alternative zu wechseln, wird die Qualität Ihrer Haare noch schlimmer als je zuvor. Deswegen überlegen Sie es sich wirklich gut vorher, ob es sich lohnt. Fake Wimpern Das ist eine der größten weiblichen Obsessionen. Die Augen sind bekanntlich der Spiegel der Seele. „Augen sind die Tür zum Menschen, können dich wärmen oder dich frieren lassen, können eine Wand sein oder dich ganz sanft umarmen und die Tür öffnen zum Herzen!“- sagte ein Unbekannter. Jede Frau versteht es und tut ihr Bestes, damit ihre Augen faszinieren. Dafür wird entweder eine dicke Schicht Mascara oder künstliche Wimpern verwendet. Das ist einer der größten Fehler, denn Authentizität ist der Schlüssel zum Erfolg. Selbstverständlich hübschen ein wenig Make-up, Rouge und Mascara jede Frau auf, aber bitte nicht übertreiben. Die künstlichen dicken und wirklich langen Wimpern sehen billig und „trashy“ aus und normale Männer wollen an ihrer Seite ganz bestimmt keine „Trash-Queens“ sehen, sondern angenehme, freundliche und gepflegte Damen. Vor allem, wenn es die Kunden von einem High-Class Escort sind. Knabenkörper Die Massenmedien reden uns ein, dass ein Schönheitsideal der heutigen Zeit sehr schlanke androgyne Models sind. Ihre Hüften sind sehr schmal, sie haben kleine Brüste und einen flachen Hintern. Es gilt (zumindest bei Frauen): Je schlanker, desto besser. Und Männer sagen: BULLSHIT! Die überwiegende Mehrheit der Männer schätzt weibliche Rundungen sehr. Bei den extrem schlanken Models kriegen sie Lust nur darauf ihnen einen Cheeseburger zu kaufen. Das perfekte Gewicht Jahrelang galt es in der Fashionindustrie: Je schlanker, desto besser. Unter Models gab’s sogar einen Spruch: „Man kann nie dünn genug sein“. Zugegeben, das ist extrem, gefährlich und ungesund! Zum Glück wird die Gesellschaft immer bewusster und diese Tendenz hat angefangen sich allmählich zu ändern. Immer mehr von sogenannten „Plus Size“-Models erobern heutzutage den Markt eins davon erschien in diesem Jahr sogar auf dem Titelblatt von „Sports Illustrated“, was ein ganz guter Indikator dafür ist, dass es Zeit wird, dass unser Schönheitsideal gesünder und realistischer wird. Auch Männer begrüßen den Trend. Nur sehr wenige bevorzugen das Extreme: Entweder eine sehr dünne oder eine übergewichtige Frau. Die Wahrheit liegt irgendwo dazwischen: Einen gepflegten, gesunden und straffen femininen Körper finden die meisten der Männer attraktiv. Der dunkle Teint Da unser Sommer leider keine neun Monate dauert und auch von Juli bis August haben wir leider nicht so viel Sonne und auch dann möchten Frauen es schaffen, einen herrlichen Bronze-Teint zu bekommen. Aber wie? Da werden uns Solarien und unterschiedliche Teint-Arten aus der Tube behilflich. Viele übertreiben. Leider. Glücklicherweise vergeht langsam auch der Trend, aber einige neigen immer noch zu der Meinung, dass blasse Haut ein Grund genug ist, um ihre Haut zu quälen. Männer sehen es aber grundsätzlich anders. Wissenschaftler haben bestätigt: die Männerwelt assoziiert die blasse Haut bei einer Frau mit Schüchternheit und Jugend. Während die Damen mit dem dunkelbraunen Teint schätzen Männer eher als nicht vertrauenswürdig ein. Brustimplantate Ein großes und höchst umstrittenes Thema. Viele Frauen, vor allem bei Escort Berlin, haben bereits welche oder möchten sich Brüste machen lassen. Die große Frage hier lautet: Soll ich das machen oder nicht? Was finden Männer attraktiver: Große Silikonbrüste oder kleine und natürliche Variante? Die Antwort auf diese Frage ist nicht eindeutig. Einerseits kann ich die Frauen verstehen, die eine große Oberweite haben möchten, sich noch weiblicher und attraktiver fühlen möchten. Anderseits kann es sein dass eine Dame mit den großen Silikonbrüsten dann genau die Männer anzieht, die sie an ihrer Seite gar nicht sehen möchte. Viele Männer sagen, dass eine perfekte weibliche Brust in eine männliche Hand passen soll. Also, liebe Ladies, überlegt Euch gut, ob die künstlichen Alternativen sich lohnen oder ob die Natürlichkeit vielleicht doch für viel mehr Erfolg bei Männern sorgen würde.