call +49 171 220 09 33
De En

Frauen ver­ra­ten 12 Dinge, die ei­nen gu­ten Lieb­haber ausmachen!

Sisters Escort Berlin: "Sex is like money: even if it's bad , it's good". Nichtsdestotrotz müssten wir alle uns vornehmen zu besseren Libahbern zu werden, denn das Leben ist zu kurz für einen durchschnittlichen Sex. Es muss atemberaubend sein. Immer. Bei unseren Recherchen haben wir auf unterschiedlichen Foren versucht eine Antwort auf die Frage zu finden: Was macht einen guten Liebhaber aus? Frauen aus verschiedenen Ecken dieser Welt haben diese Frage beantwortet und hier sind die spannendsten "Theorien": 1. "Er muss das Vorspiel wirklich genießen. Wenn er weiß, wie man eine Frau oral verwöhnt, gut küssen kann und selbstbewusst ist, kann er schon als guter Liebhaber gelten. Anderseits gibt's nichts Langweiligeres als ein Typ, der im Bett keinen Ton von sich gibt und macht es quasi stumm. Mein Gott... Zeig es mir, wenn du es genießt!" 2. "Eines der erotischsten Dinge ever ist eben sich aufzugeilen. Ziehen Sie das Vorspiel in die Länge, berühren Sie sie mit Ihren Fingern und Zunge und später mit Ihrem Penis, und das lange bevor Sie eindringen. Wenn Sie sie ausgiebig stimulieren, wird sie sterben vor Lust." "Ich liebe es, wenn mein Partner mich mit seinen Fingern und Zunge liebkost und dann "ihn" langsam in mir"versenkt"... Manchmal komme ich allein vom Gefühl, dass mein Partner endlich drin ist, weil er die Spannung vorher so schön aufgebaut hat. Lasst Euch Zeit!" 3. "Wenn ich ihm zeige oder sage, was man tut und was man nicht tut, soll er das doch bitte nicht 4 Sekunden später gleich vergessen." 4. "Erfahrung und die Fähigkeit, die Körpersprache einer Frau zu lesen und ihr zuzuhören, denn es gibt nichts Schlechteres als ein Mann, der denkt, dass er mehr darüber weiß, was ich will oder brauche, als ich. Selbstvertrauen und Selbstbewusstsein ist gut, aber nur wenn es durch die Erfahrung aufgebaut/verdient wurde. Wenn dem nicht so ist, betrachte ich das eher als Arroganz und arrogante Männer sind in der Regel schrecklich im Bett. Kreativität im Bett ist essenziel und eine starke Motivation, nicht in der langweiligen Routine zu versinken." 5. "Ich liebe es, wenn er mir das Gefühl gibt, als ob ich in diesem Moment die einzige Frau auf diesem Planeten wäre (egal was er wirklich denkt). Ich möchte, dass er mich begehrt." 6. "Wenn er mir diesen unmöglich intensiven, tiefen, feuchten, innigen Zungenkuss gibt, so dass es mich so weghaut.. dass ich vergesse wo ich gerade bin und was um mich herum überhaupt passiert." 7. „Dirty Talk… Aber so richtig DIRTY!“ 8. „Seine Bereitschaft die Dinge langsam angehen zu können. Jungs, die schon beim ersten Date dich zerreißen und ALLES wollen, von 17 Stellungen über den Blowjob bis hin zu anal… Das wäre definitiv nicht meins.“ 9. „Eloquenz, Verspieltheit, Geduld.“ 10. „Ich kann nicht lügen: Ein großer Penis tut nicht weh. Na ja, ich meine DOCH! Aber das tut so schööööön weh :-D Wenn ich eine Wahl hätte, zwischen einem, der gut bestückt ist, und einem Cunnilingus Champion, würde ich mich mit Sicherheit für den letzteren entscheiden.“ 11. „Ich bin ein großer Fan davon, das Vergnügen auf seinem Gesicht zu sehen.“ 12. „Beim Sex kann man richtig schnell richtig doof aussehen. Mir wäre ein Partner wichtig, der mit mir darüber lachen kann statt irgendwie seltsam zu werden oder sich darüber Gedanken zu machen, wie man jetzt wohl aussah. Spaß haben!“