call +49 171 220 09 33
De En

WORAUF STEHEN FRAUEN WIRKLICH? DARAUF!

In einer Studie, die vor kurzem von einer Partnervermittlungsplattform durchgeführt wurde und zwar unter 500 Frauen im Alter von 18 bis 65 Jahren, wird schnelle klar, was weibliche Herzen wirklich dahin schmelzen lässt. Gedichte? Blumen? Oder teure Diamanten? Von wegen, Männer! Was viel mehr für Ihre Partnerin zählt ist der tägliche Beweis der Liebe. Spontanität und Alltagsromantik lässt das weibliche Geschlecht wirklich schwach werden Zwei Drittel der befragten Frauen lieben romantische Geste, aber in Maßen: nur, solange es nicht zu viel wird. Mehr als die Hälfte der Teilnehmerinnen wird schwach, wenn es um kleine Liebesbeweise im Alltag geht. Dazu gehören z.B. das Frühstück am Bett oder kleine, von Hand geschriebene Liebesbotschaften. Bei der "Gold-Age" Generation ab 50 Jahren freuen sich auf einen klassischen Rosenstrauß. Solche, die gar nicht von Liebeserklärungen halten, gibt's nur selten, dazu gehören nur 1 Prozent der Befragten. Frauen lieben Großes Kino? Weit gefehlt! Es ist kein Geheimnis, dass man sich die Zuneigung einer Frau mit Geschenken erkaufen kann, aber stimmt es wirklich? Das hat diese Studie jedenfalls klar widerlegt. Nur 3 Prozent der Befragten sehen in teuren Geschenken den Liebesbeweis. Auch die Hollywoodvariante der öffentlichen Liebeserklärung wünschen sich nur wenige Frauen: lediglich 5 von 100 Frauen. Was allerdings immer noch im Trend liegt ist die Liebe, die durch den Magen geht. Auch mit einem gemeinsamen Abend auf der gemütlichen Couch oder einem Bad zu zweit kann das weibliche Geschlecht bei jeweils 15 Prozent der Frauen nichts verkehrt machen.